Willkommen auf der Seite des Kreisreiterverband Rotenburg e.V. ! 07.03. + 08.03. Dressurlehrgang mit Peter Koch,  mehr dazu... 04.04. + 05.04. Springlehrgang mit Jürgen Kapp, mehr dazu... 07.03. + 08.03. Springlehrgang mit Philipp Baumgart, mehr dazu... Vierkampf Bezirksmeisterschaft 2015 Tolle Stimmung bei den Bezirksmeisterschaften Vierkampf. Stade/Harsefeld.   Dreimal Gold für Rotenburg In Stade und Harsefeld wurden am 7. + 8. März 2015 die  13. Bezirksmeisterschaften des Bezirksreiterverbandes Stade im Vierkampf ausgetragen. Bei den Junioren und Senioren holten sich die Teams des Rotenburger Kreisverbandes  die Goldmedaille. Und auch in der Einzelwertung der Senioren ging die Goldmedaille an  Rotenburg. Bei herrlichem Sonnenschein liefen die 115 Teilnehmer am Sonnabend die  800 Meter im Güldenstern-Stadion in Stade. Das 50m-Freistil-Schwimmen fand im  Hallenbad „Solemio“ statt. Die reiterlichen Wettkämpfe trugen die Teilnehmer dann einen Tag später bei sommerlichen Temperaturen auf der Reitsportanlage Weßenfelde in  Harsefeld aus. Federführend für den Bezirksreiterverband Stade haben  Bezirksvierkampfwartin Britta Grollimund, Sonja Finkel, Christiane Rehfinger, Melanie  Ehlen und Willi Grollimund die Veranstaltung organisiert und wurden dabei tatkräftig von zahlreichen Helfern unterstützt. Schon am ersten Tag lobten die Mannschaftsführer den  reibungslosen Ablauf trotz der großen Teilnehmerzahl und die gute Vorbereitung. Bis hin zur feierlichen Siegerehrung – die mit einer Stunde Zeitverzögerung später als geplant  begann - war einfach alles mit viel Herzblut vorbereitet worden.in herzliches Dankeschön und Präsente bekamen die Veranstalter unter anderem auch von den Gästen aus dem  Pferdesportverband Bremen. Da Britta Grollimund nach 13 Jahren das Amt der  Bezirksvierkampfwartin aus zeitlichen Gründen zur Verfügung stellt, erhielten sie und ihr  Mann Willi Grollimund im Namen aller Mannschaften und den 15 Mannschaftsführern  einen riesigen Präsentkorb von Birgit Steinmann überreicht. „In diesem Jahr gab es ein  Rekordnennergebnis. Von 30 genannten Mannschaften gingen 29 an den Start, ein  schöner Abschluss!“ berichtete Britta Grollimund. Die Medaillenträger: Bei den Senioren  sicherte sich die Equipe des Kreisreiterverbandes Rotenburg mit 16.568 Punkten den  Sieg. Auf den nächsten beiden Medaillenrängen folgten der KRV Unterelbischer RRFV I  (16.421 Punkte) und der Kreisreiterverband Verden I (16.029 Punkte). Hier zu den Ergebnissen.... Hier zu weiteren Bildern...